Aktion "Sichere Gastfreundschaft" und Covid-Infos weltweit

Die Sommersaison 2021 steht vor der Haustüre. Anbei findet Ihr aktuelle Infos rund um Bergtouren und der aktuellen COVID-19 Situation...

 

Testangebot  "Sichere Gastreundschaft"

 

Quelle VÖBS Newsletter vom 03.05.2021

 

Liebe Kollegen,

 

es freut uns euch mitteilen zu dürfen, dass das Testangebot „Sichere Gastfreundschaft“ und somit die Förderung von Testungen auf den Erreger SARS-CoV-2 für Beschäftigte im Tourismus für die Sommersaison 2021 (1. Mai 2021 bis 31. Oktober 2021) fortgesetzt wird. Das Ziel des Ministeriums ist es, Österreich auch weiterhin als sicheres Urlaubsland zu positionieren und den Tourismus in der bevorstehenden Phase der Öffnungsschritte zu unterstützen.

 

Grundsätzlich soll allen Beschäftigten im Tourismus ein Zugang zu niederschwelligen und kostenlosen PCR-Testmöglichkeiten für symptomlose Personen zur Verfügung stehen. Das Testangebot „Sichere Gastfreundschaft“ kann daher nach einer mehrwöchigen Übergangsfrist an jenen Wohn- und/oder Arbeitsorten nicht mehr in Anspruch genommen werden, an denen andere Möglichkeiten zur Inanspruchnahme von niederschwelligen und kostenlosen PCR-Tests für symptomlose Personen bestehen (wie derzeit z.B. „Alles Gurgelt“ in Wien). Die übrigen Rahmenbedingungen des Testangebots „Sichere Gastfreundschaft“ bleiben weitgehend unverändert.

 

Für uns ist dies eine Gelegenheit unseren Gästen zu zeigen, dass wir unsere Verantwortung in allen Bereichen wahrnehmen und die bestmöglichen Rahmenbedingungen für erlebnisreiche Bergtage bieten.

 

Wie funktioniert das Testangebot?

 

  • Nach einmaliger Registrierung HIER kann die Förderung in Anspruch genommen werden.
  • Aktuell bieten 41 Labore Testungen im Rahmen „Testangebot Sichere Gastfreundschaft“ an. Eine Liste der teilnehmenden Laboreinrichtungen steht auf der Webseite zur Verfügung.

 

 

Weitere Informationen und Anleitungen findet ihr auf unserer Homepage.

 


 

 

Covid-Infos weltweit

 

Quelle VÖBS Newsletter vom 03.05.2021

 

Nach wie vor beeinflusst Covid die Tätigkeit der Bergführer weltweit. Vor allem für Bergführer mit großteills ausländischen Gästen und wenig finanzieller Unterstützung aus dem Herkunftsland ist die Situation sehr ernsthaft.

 

Auch die Situation für Aspiranten ist nicht einfach - der Dank gilt Reiner Taglinger für seine Bemühungen in diesem Bereich.

 

Mehr zur Covid-Situation in den einzelnen Ländern findet ihr HIER

 

Mobilität

 

Die Vorschriften für das Bergführen in allen Mitgliedsstaaten findet ihr nun auf der Website HIER (username ifmga, password admin4ifmga - and then go to Admin, Mobility Regulations) - ein Danke an Hanno Dönz für seine Tätgkeit hierfür.

 

Konferenz 5 Jahre EPC

 

Leider musste das für 28. Mai in Chamonix anberaumte Treffen auf Herbst verschoben werden. Ein physisches Treffen der Mitgliedsländer und der EU-Kommission ist hier Grundvoraussetzung, aufgrund der aktuellen Covid-Situation allerdings nicht durchführbar.