Standortbestimmung "Fels leicht & schwer" 2019

Am 29. und 30.06.2019 fand im Ötztal im Auftrag des Vorarlberger Bergführerverbands ein Vorbereitungskurs für Interessenten an der Bergführer-Aufnahmeprüfung statt...

 

Am 29. und 30.06.2019 fand im Ötztal im Auftrag des Vorarlberger Bergführerverbands ein Vorbereitungskurs für Interessenten an der Bergführer-Aufnahmeprüfung statt.

 

Im Klettergarten in Nösslach galt es für die Teilnehmer Sportkletterrouten bis zum Grad 6b+ onsight zu klettern sowie Routen bis zum Grad 6a+ mit mobilen Sicherungsmitteln abzusichern. Das Klettern mit schweren Bergschuhen bis zum Grad 5c wurde ebenso geübt.

 

Am zweiten Tag stand schließlich noch ein Felsparcour auf dem Programm, wobei hier im Klettergarten Ötz ideale Bedingungen vorgefunden wurden. Die Teilnehmer mussten die Strecke mit Kletterpassagen bis zum oberen 3. Schwierigkeitsgrad sowohl mit Bergschuhen, als auch mit Steigeisen bewältigen. Neben einer sicheren und eleganten Fortbewegung in dem nicht immer ganz trivialen Terrain, spielte hier v.a. der Zeitfaktor eine Rolle.

 

Neben prüfungsnahen Szenarien erhielten die Teilnehmer von Ausbildungsreferent Christoph Küng und Alex Klampfer viele wertvolle Tipps für die weitere gezielte Vorbereitung, um ihr Traumziel - Bergführer zu werden - in naher Zukunft erreichen zu können. Vielen Dank an dieser Stelle an die extrem motivierten Teilnehmer!

 

P.S.: In Kürze werden wir auf unserer Homepage weitere Termine für Vorbereitungskurse und Standortbestimmungen für Interessenten an der Bergführer-Ausbildung ankündigen!