Vertrauen auf Profis!

Unsere Gäste legen nicht nur Ihre wertvolle Zeit in unsere Hände. Hier findet ihr einen kurzen Überblick über rechtliche Situation der Führungsberechtigung...

 

Führung von Klettertouren, Gletschertouren, Klettersteigen: Nur Bergführer und Bergführeranwärter
 

Führung von Wanderungen: Nur Wanderführer, Bergführer und Anwärter zu diesen Berufsgruppen

 

Führung und Sicherung im Klettergarten und an künstl. Kletterwänden: Nur Sportkletterlehrer und Bergführer sowie Anwärter zu diesen Berufsgruppen. Ausnahme: als Angestellte bei Sportkletterschulen dürfen auch dem SKL-Anwärter gleichwertige Personen in der Halle eingesetzt werden, aber nur nach vorheriger Meldung beim Verband

 

Führung beim Canyoning: Nur Canyoningführer und Anwärter

 

Führung von (alpinen) mountainbike Touren: nur Wanderführer und Bergführer mit MTB guide Zusatzausbildung

 

 

Bei Verstößen droht ein Strafrahmen ist bis zu 5.000.-€ und der Konzessionsentzug.

 

Wir bitten um Einhaltung der Regeln, nicht zuletzt hätte ein Zuwiderhandeln den Wegfall der Haftpflichversicherung bei einem Unfall zur Folge!